Das neue Plunet 7.0

Übersetzungsmanagement auf einem vorher nie da gewesenen Level.

Anwender­freundlich.
Schnell.
Funktionsstark.

UX & Automation

Der neue Positionsbereich.
Besser als je zuvor.

Der zentrale Positionsbereich in Angebote, Aufträge und Rechnungen bietet mehr Klarheit und eine bessere Performance. Vor allem Großprojekte mit vielen Positionen lassen sich nun schneller und bequemer bearbeiten.

Zwischensummen werden deutlicher abgegrenzt, Preis-Memos farblich hervorgehoben und vorher einzelne Buttons zu logischen Dropdown-Listen zusammengefasst. Dank des Upgrades ist der gesamte Positionsbereich noch benutzerfreundlicher und sorgt gleichzeitig für ein rundum rundes Nutzererlebnis.

Vereinfachen Sie Ihr
Job-Management.

Vorbei sind die Tage, an denen für jede Jobbeauftragung eines Auftrages einzelne E-mails versendet werden. Ab sofort erhalten Ihre Mitarbeiter nur noch eine gesammelte E-Mail zu sämtlichen angenommenen Jobs mit allen Details und in logischer Reihenfolge.

Ihre Mitarbeiter haben somit einen besseren Überblick über ihre aktuellen Aufträge und ihre Projektmanager sparen sich Zeit und Aufwand.
Reporting & KPIs

Zusätzliche Filter
für verfeinerte Reports.

Verwenden Sie nun beliebig viele zusätzliche Filter für Ihr Reporting! Diese neue Flexibilität ermöglicht Ihnen noch genauere Suchanfragen und ein detaillierteres Reporting. Ihre relevanten Berichte haben Sie somit stets schnell zur Hand.

Mehr Überblick
dank neuem KPI.

Die neue Kenngröße „Bearbeitungszeit“ zeigt genau an, wie lange es dauert, bis aus einer Anfrage ein Angebot wird. Damit erhalten Sie nicht nur mehr Überblick über Produktivität und Effizienz, sondern sie hilft zugleich, dass Kundenanfragen innerhalb des korrekten Zeitrahmens bearbeitet werden.
Globales Geschäft

Größere Konsistenz.
Mehr Klarheit.

Das System verarbeitet Fremdwährungen nun noch besser. Alle Preise der Angebots-/ und Auftragspositionen sowie Jobs werden nun, wenn gewünscht, auf die Mindesteinheit der jeweiligen Währung automatisch gerundet.

Dadurch entfallen unnötige Nachkommastellen. Und das sorgt für mehr Klarheit beim Kunden und in der Buchhaltung.
Qualitätsmanagement

Mehr Qualität.
Weniger Arbeit.

Lassen Sie Boni oder Rabatte für Übersetzungsjobs automatisch vom System kalkulieren. Die Berechnung erfolgt auf Basis der Werte unterschiedlicher Feedback-Kriterien.

Beispiel: Für gut bewertete Jobs erhält man automatisch einen Bonus, bei schlechter Bewertung wird ein Rabatt gestattet. Das steigert die Mitarbeitermotivation, verbessert die Qualität der Übersetzungsjobs und reduziert gleichzeitig den Aufwand für Projektmanager.

Setzen
Sie internationale
Exzellenz-Standards.

Plunet BusinessManager 7.0* ist nach dem globalen Standard ISO 17100:2015 zertifiziert. Und das nicht nur, weil es alle nötigen Standards erfüllt, sondern diese sogar übertrifft. Die neue Version Plunet 7.0 erfüllt sämtliche Anforderungen in Hinblick auf Sicherheit, Rückverfolgbarkeit und Qualifizierung der am Übersetzungsprozess beteiligten Personen.

Mit dieser neuen Zertifizierung können Sie Ihren Kunden den bestmöglichen Service anbieten.

*Die Zertifizierung ist gültig für die Version Plunet BusinessManager 7.0 in Verbindung mit dem Plunet QualityManager-Modul und aktivierter ISO-Funktion.

Plunet-Hilfe

Ihre neue Adresse für dringende Nutzerfragen

Die Plunet-Hilfe wurde komplett neu gestaltet. Sie erhalten Zugang zu einer Vielzahl an neuen Hilfestellungen in einer modernen, benutzerorientierten Oberfläche und mit einer intuitiven Navigation.
Across Schnittstelle

Zwei Systeme.
Eine nahtlose Verbindung.

Die Across-Schnittstelle von Plunet wurde weiter verbessert. Übersetzungsprojekte zwischen verschiedenen Plunet- und Across-Systemen können zukünftig nahtlos und effizient ausgetauscht werden. Das bedeutet mehr Automatisierung und weniger manuellen Aufwand. Projekte werden nur einmal angelegt und mit Plunet über ein einziges Translation Management System gesteuert.

Wie funktioniert sie für Endkunden?

Projekte werden in Plunet angelegt, verwaltet und automatisch an den Across Trusted Server des Sprachdienstleisters weitergeleitet.

Wie funktioniert sie für LSPs?

Across-Projekte können direkt in Plunet importiert und einfach verarbeitet werden. Nach Abschluss liefert Plunet das Projekt automatisch an den Across Master Server des Endkunden zurück.

Erfahren Sie mehr über Plunet.

Erfahren Sie mehr

 

Ihre Kontaktdaten

!
!
!
!
!
!
!
!
mautic is open source marketing automation