Die neue Version Plunet 7.3

Der Beginn einer neuen Plunet Generation.

Komfort hoch 7.3

Eine schnelle Performance auch bei hoher Last. Ein sicheres System mit dem Sie die Herausforderungen der EU-DSGVO meistern. Eine klare und übersichtliche Benutzeroberfläche. Eine neue Flexibilität – einfach grenzenlos. Und beeindruckende Weiterentwicklungen der dynamischen CAT-Integrationen für die funktionsstärksten Schnittstellen aller Zeiten. Plunet 7.3. Der Beginn einer neuen Plunet Generation.
Performance

Volle Geschwindigkeit voraus! Bessere Performance auf allen Systemebenen.

Durch umfangreiche Maßnahmen zur Performancesteigerung sind die Reaktionszeiten des Systems selbst bei vielfachen parallelen Nutzerzugriffen auf die Datenbank enorm verkürzt.
Datenschutz

Ihre Daten sind sicher. Mit der neuen EU-DSGVO sicher in die Zukunft.

Die neue EU-DSGVO kommt und mit Plunet sind Sie auf der sicheren Seite! Die Version Plunet 7.3 bietet Ihnen zahlreiche Komfortfunktionen mit denen Sie den neuen Bestimmungen automatisiert Folge leisten können. Ob Fragen zur Kontaktherkunft, des Opt-in-Trackings von neuen Kontakten, Recht auf Löschung oder Aufbewahrungsfristen: Mit Plunet 7.3 erhalten Sie mehr Prozesssicherheit bei der Datenerfassung. Gleichzeitig haben Projektmanager weniger manuellen Aufwand. Zudem sorgen regelmäßige manuelle und automatische Web-Penetrationstests durch externe Spezialisten dafür, dass Ihre Daten bei Plunet sicher sind!
Usability

Die Benutzeroberfläche. Bequemes Projektmanagement garantiert.

Verpassen Sie keine Deadline.

Die aktuellen Status der Jobs können in der Detailansicht von Aufträgen im Dashboard eingesehen werden und müssen nicht mehr einzeln geöffnet werden. Projektmanager haben mehr Informationen auf einen Blick und können so ihr Handeln schneller priorisieren.

Der FileManager. Einfach unverwechselbar.

Egal, ob Sie gerade die projektzugehörige .rtf, .docx, .txt, .indt, .xliff oder sonstige Dateitypen suchen, wichtige Dateitypen haben nun ihre eigenen Farbschlüssel. Das sorgt für mehr Übersicht und ein noch schnelleres Finden und Auswählen der richtigen Datei.

Informieren Sie ihre Kollegen über wichtige Neuigkeiten.

Als Plunet-Administrator haben Sie eine dringende Nachricht, die für alle Ihre Plunet-Nutzer relevant ist? Erstellen und planen Sie wichtige Systembenachrichtigungen in Plunet 7.3. Ihre KollegInnen sehen diese dann direkt beim Login. Die Benachrichtigungen lassen sich auch zeitlich terminieren, sodass sie nach dem festgelegten Zeitraum wieder ausgeblendet werden – ganz automatisch.

Präzise Angebotsbearbeitung.

Präzise Ablehnungsgründe von Angeboten können vordefiniert und von Ihren Kunden ausgewählt werden. Das erleichtert Ihren Projektmanagern, Angebote kundenspezifisch anzupassen und spart wertvolle Zeit beim anschließenden Reporting.

Zeit sparen in der Kontakterstellung.

Externe Mitarbeiter können nun ihre Bankdaten über die Mitarbeiter-Registrierung direkt angeben. Das spart Zeit. Das Nachtragen im Profil entfällt und bietet mehr Sicherheit im Zahlungsprozess.

Systemanpassung

Eine neue Flexibilität – einfach grenzenlos.

Flexibilität hat einen neuen Namen: Plunet API.

Die Plunet API wurde enorm ausgebaut und macht Plunet 7.3 zur flexibelsten Version aller Zeiten. Projekte und Rechnungen lassen sich nun bis runter auf Preiszeile-Ebene über die API lesen und modifizieren. Das Dateihandling wurde umfassend erweitert, sodass Sie deutlich flexibler projektbezogene Dateien ablegen und auf sie zugreifen können. Report-Abfragen sind nun in sämtlichen wichtigen Systembereichen möglich. Und das sind nur ein paar der neuen Freiheiten der erweiterten Plunet API.

Schlüssige Reklamationen. Zufriedene Kunden.

Häufig setzen sich Auftrags- und Jobreklamationen aus mehr als nur einem möglichen Grund zusammen. Mit Plunet 7.3 lassen sich diese nun abbilden. Das führt zu genaueren und nachvollziehbaren Reklamationen und letztlich zu zufriedeneren Kunden.

Maßgeschneiderte Reports? Mit Plunet kein Problem.

Erstellen Sie maßgeschneiderte Reports. Egal, welche Daten Sie filtern möchten, mit Plunet 7.3 sind Ihnen kaum Grenzen gesetzt dank frei definierbarer Textmodule, Eigenschaften und Feedbackkriterien.

ISO 17100. Ausschließlich qualifizierte Mitarbeiter beauftragen.

Sollen Mitarbeiter für ISO 17100-konforme Übersetzungsprojekte in der Datenbank gefunden werden? Dann bietet Ihnen Plunet 7.3 noch mehr Prozesssicherheit. Mit der neuen Option in der Mitarbeitersuche wird sichergestellt, dass nur nach ISO 17100 qualifizierte Mitarbeiter für das entsprechende Projekt beauftragt werden können.

Automatisierte Reminder. So vergessen Sie kein wichtiges To-Do.

Vergessen Sie keine wichtigen Aufgaben mehr. Lassen Sie sich von automatisierten Erinnerungen pünktlich daran erinnern.
Interoperabilität

CAT-Schnittstellen in Plunet: Tief. Stabil. Performant.

Eine verbesserte Usability. Tiefe technische Verbesserungen. Die Integrationen zu memoQ, Memsource, XTM Cloud, Across Language Server und SDL Trados Studio wurden umfassend weiterentwickelt. Die Auswertungen von Memsource und XTM Analysen sind nun noch performanter: Ob Einzeldatei- oder projektweite Analysen, ob sprachbezogene oder multilinguale Details, manuelle oder automatische Preiskalkulation – mit Plunet 7.3 lassen sich nun Zeichen auf Seiten, Zeilen oder Stunden umrechnen. Die memoQ-Integration bietet Ihnen zudem nun noch mehr Freiheiten Workflows zu gestalten und Ihre Kunden direkt einzubeziehen.
Plunet Features

 

Ihre Kontaktdaten

!
!
!
!
!
!
!
!