Die neue Version Plunet 7.4

Verbesserte Benutzer­freundlichkeit.

Mehr Sicherheit. Flexibles Übersetzungs­management.

Ein intuitives Workflow-Management. Ein neues Modul, mit dem Sie vertrauliche und sensible Projektdateien erfolgreich managen. Eine direkte Integration zu SDL Trados GroupShare für ein reibungsloses, kollaboratives Arbeiten. Durchdachte Automatisierungen, die Ihnen die tägliche Projektarbeit spürbar erleichtern. Und länderspezifische Anpassungen für mehr Sicherheit im Zahlungsverkehr. Die neue Plunet-Version 7.4.

Benutzerfreundlichkeit

Die neue Workflow-Ansicht: Übersichtlich und einfach zu bedienen

Mit der neuen Workflow-Benutzeroberfläche behalten Sie stets den Überblick und erkennen sofort, wo Sie eingreifen müssen – egal, wie komplex Ihre Prozesse sind. Erstellen und bearbeiten Sie mühelos die passenden Workflows für Ihr Übersetzungsmanagement per Drag & Drop. Verfolgen Sie anhand von klaren Farbcodierungen Ihre Projektfortschritte. Und erfassen Sie mithilfe von Icons auf den ersten Blick, welche Jobs automatisch angestoßen werden und an welcher Stelle im Produktionsprozess Ihre Abnahme benötigt wird.

Schneller neue Rechtegruppen erstellen

Kopieren Sie bestehende Rechtegruppen für Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter beliebig oft und passen Sie diese nach Ihren Bedürfnissen an. So müssen Sie künftig nicht mehr bei Null anfangen und sparen wertvolle Zeit bei Ihren administrativen Aufgaben.

System-Updates terminieren

Legen Sie selbst fest, wann ein System-Update durchgeführt werden soll. Bestimmen Sie Datum und Uhrzeit mit nur wenigen Klicks und das Update wird anschließend zum gewünschten Zeitpunkt ausgeführt.

CAT-Tools

Direkte Integration zu

Die neue Integration zu SDL Trados Groupshare ermöglicht die nahtlose Verknüpfung beider Systeme sowie ein simultanes Arbeiten von vielen Benutzern am Projekt ohne Zeitverzug. Übersetzungsprojekte lassen sich mittels Vorlagen schnell und effizient anlegen. Das spart Zeit und redundante Arbeit.

Die neue dynamische Schnittstelle bietet Ihnen zudem maximale Flexibilität bei der Verwendung verschiedener Ausgangs- und Zielsprachen sowie Ausgangsdateien. Neue Sprachkombinationen können jederzeit angelegt und mit der Integration verwendet werden.

Auch die Mitarbeiterzuweisung ist unkompliziert: Mitarbeiter werden direkt aus Plunet heraus den zu bearbeitenden Dokumenten zugewiesen, sodass nicht zwischen verschiedenen Systemen gewechselt werden muss.

Vertrauliche Projekte

Vertrauliche Übersetzungsprojekte erfolgreich managen

Das neue Zusatzmodul ConfidentialityManager ermöglicht Ihnen einen besonderen Umgang mit sensiblen Projektdateien. Legen Sie mittels verschiedener Vertraulichkeitseinstellungen und Berechtigungsstufen fest, wer welche Projektdateien sehen und bearbeiten darf. Selbst wenn keine Projektdateien im System gespeichert werden dürfen, ermöglicht das Modul ein reibungsloses Übersetzungsmanagement.

Automatisierung

Firmendaten für Buchungskreise automatisieren

Mit Plunet 7.4 können Sie nun noch einfacher Ihre Niederlassungen verwalten, indem Sie die entsprechenden Firmendaten pro Buchungskreis festlegen. Firmendaten wie Kontaktinformationen, Anschrift und Bankdetails können jetzt automatisiert in allen relevanten Projektdokumenten dynamisch befüllt werden. Diese smarte Automatisierung stellt sicher, dass stets die richtigen Daten für Ihre Projektdokumente übernommen werden und die manuelle Pflege gleichzeitig reduziert wird.

Leere Felder in Dokumenten ausblenden

Mehr Klarheit und ein stimmiges Gesamtbild der Dokumente ermöglichen die neuen bedingten Flags. Sie sorgen dafür, dass keine leeren Felder in Dokument- oder E-Mail-Vorlagen erscheinen. Liegen Informationen nicht vor, wie eine Faxnummer oder eine deutsche Umsatzsteuer-ID, werden die Zeilen einfach ausgeblendet.

Plunet-API

Eingangs- und Ausgangsrechnungen nahtlos verwalten

Verwalten Sie Eingangs- und Ausgangsrechnungen komplett über die Plunet-API. Neue Plunet-API-Services ermöglichen ab sofort das Lesen und Bearbeiten aller wichtigen Rechnungsdetails inklusive Positionen und Preiszeilen. So können Sie durch die Anbindung einer Finanzbuchhaltungssoftware zentrale Komponenten des Übersetzungsmanagements automatisieren.

Länderstandards

Neue Länderstandards für den Zahlungsverkehr

Mit Plunet sind Sie stets auf der sicheren Seite. Die neue Plunet-Version 7.4 unterstützt die neuen rechtlichen Bestimmungen Italiens und der Schweiz in Bezug auf Rechnungsstellungen. Plunet erzeugt für das italienische E-Invoicing automatisch die erforderliche XML-Vorlage. Auch unsere Schweizer Kunden können sich über eine sinnvolle Automatisierung freuen: Einzahlscheine werden ab sofort als QR-Rechnung dargestellt und ebenfalls automatisch in Plunet erstellt.

Neue Schriftart in Plunet verfügbar

Auch in puncto Anwenderfreundlichkeit für israelische Kunden erweitert Plunet 7.4 die Möglichkeiten und unterstützt ab sofort die in Israel sehr verbreitete Schriftart Alef.

Plunet Features

 

Ihre Kontaktdaten

!
!
!
!
!
!
!
!